Unser Angebot

Alle Praxisangebote werden von den Krankenkassen, Krankenversicherungen oder der Beihilfe bis zur Erreichung des 18. Lebensjahrs grundsätzlich finanziert.  

Jenseits des 18. Lebensjahres gelten Einschränkungen. Neuanmeldungen von über 18jährigen 
können wir leider nicht mehr annehmen.

In einem ausführlichen, rund eine Stunde dauernden Erstgespräch klären wir mit den Rat und Hilfe Suchenden, welche Angebote den Erwartungen bzw. der Problemlage am besten entsprechen. Dabei kommen in Frage: 

1)      Beratung (einmaliges Gespräch und Wiedervorstellung bei Bedarf) 

2)      Problemklärung (Diagnostik) 

a)   durch Familiengespräche (4 x in ca. 4-wöchigen Abständen) 

b)   durch Kennenlernen / Untersuchung des Kindes / Jugendlichen 

-     in Terminen zur Spiel- und Verhaltensbeobachtung und/oder
 Gesprächen

-     in einer Probetherapie

-     in einem Test (z.B. Intelligenz- oder Rechtschreib-Test)

-     in einem Gespräch mit den Eltern über die gesamte Entwicklung

-     in einer neurologischen Untersuchung

-     in einem Austausch mit Schule, Kindergarten  o.a. 

und einem anschließenden Beratungsgespräch.

 3)      weitere unterstützende, fachliche Hilfen 

a)      für das Kind oder die/den Jugendlichen 

-     in einer Einzeltherapie (1-4x pro Monat oder nach Bedarf)

-     in einer Gruppentherapie (1x pro Woche für ein halbes Jahr)

-     durch medikamentöse Behandlung
 

b)      für die Eltern (Beratungsgespräche) 

c)      für die Familie (Beratungsgespräche) 

d)      auf Wunsch der Eltern: Angebot der Beratung für Schule, Kindergarten,
    Ergotherapeuten und andere Fachleute

 
nach oben 

 
 



home

Das Team

 Unsere Grundhaltung

Schwerpunkte in Diagnostik
    und Therapie

Unser Angebot

Qualitätssicherung

curriculum vitae

 Anmeldung für einen Ersttermin

 Anfahrt

Impressum